Huntelaar noch nicht wieder im Training

Schalke-Stürmer verletzt

Auch am Dienstagnachmittag war Schalkes Stürmer Klaas-Jan Huntelaar noch nicht wieder auf dem Trainingsplatz zu sehen. Den 32-jährige Niederländer plagen weiterhin Hüftprobleme, ein Einsatz am Donnerstag in der Europa League ist unwahrscheinlich. Doch es gab auch gute Neuigkeiten.

GELSENKIRCHEN

, 20.10.2015, 16:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Huntelaar noch nicht wieder im Training

Klaas-Jan Huntelaar fehlt beim Schalke-Training weiterhin.

Auch Fabian Giefer wird gegen gegen Sparta Prag (19 Uhr) noch nicht wieder im Kader stehen. Aber er trainierte am Dienstag nach langer Verletzungspause erstmals wieder mit dem Ball. Der im Sommer 2014 verpflichtete Keeper absolvierte seine erste Einheit seit dem 5. Februar. "Es fühlt sich wieder richtig gut an", sagte der 25-Jährige nach seinem individuellen Torwarttraining.

 

,,Fühlt sich wieder richtig gut an!" Fabian #Giefer über seine individuelle Trainings-Einheit mit Ball. #s04pic.twitter.com/rPkdiIUo5Y

— FC Schalke 04 (@s04)

 

Wegen einer Muskelbündelverletzung im Sommer 2014 und der Adduktorenverletzung im Winter konnte Giefer auf Schalke bislang noch nicht durchstarten. Er lief für in bisher zwei Bundesliga-Spielen auf und ist hinter Ralf Fährmann die etatmäßige Nummer zwei.

Lesen Sie jetzt