Huntelaar trotz Nasenbeinbruchs zum Nationalteam

Test-Länderspiele

Trotz gebrochener Nase ist Torjäger Klaas-Jan Huntelaar vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zur niederländischen Nationalmannschaft gereist. Das wurde am Dienstag bekannt.

GELSENKIRCHEN

08.11.2011, 14:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalkes Klaas-Jan Huntelaar zog sich im Spiel gegen Larnaca einen Nasenbeinbruch zu. Foto: Frisco Gentsch

Schalkes Klaas-Jan Huntelaar zog sich im Spiel gegen Larnaca einen Nasenbeinbruch zu. Foto: Frisco Gentsch

Huntelaar hatte sich die Verletzung am vergangenen Donnerstag im Europa-League-Spiel gegen AEK Larnaca (0:0) zugezogen und musste drei Tage danach im Bundesligaduell bei Hannover 96 (2:2) trotz eines Spezial-Gesichtsschutzes wegen zu großer Schmerzen pausieren.

Lesen Sie jetzt