Mehr Mitglieder, mehr Umsatz auf Schalke

Neue Halbjahreszahlen

Gute Zahlen aus Gelsenkirchen: Der FC Schalke hat im ersten Halbjahr 2013 einen Umsatz von 85,8 Millionen Euro gemacht, wie der Klub am Freitag bekanntgab. Zwischen Januar und Juni wuchs außerdem die Anzahl der Vereinsmitglieder von 112.000 auf 118.000.

GELSENKIRCHEN

von Von Michael Nickel

, 27.09.2013, 12:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Peter Peters, Finanzvorstand von Schalke 04, dürfte mit den neuesten Zahlen zufrieden sein.

Peter Peters, Finanzvorstand von Schalke 04, dürfte mit den neuesten Zahlen zufrieden sein.

Besonders belastend wirkte sich bisher die Reparatur des Arena-Daches aus - hier wurden 1,9 Millionen Euro investiert. Im Gegenzug konnten die Personalkosten um 6,2 Millionen Euro auf nunmehr 44,3 Millionen gesenkt werden. Gestiegen ist die Anzahl der Vereinsmitglieder, und zwar von 112.000 auf mittlerweile 118.000.  

Lesen Sie jetzt