Mourinho kündigt Veränderungen für Schalke-Spiel an

Champions League

Startrainer José Mourinho hat für das Champions-League-Spiel des FC Chelsea gegen den FC Schalke 04 am Mittwoch eine Reihe von Veränderungen in der Startelf angekündigt.

LONDON

von Von dpa

, 04.11.2013, 13:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Chelseas Trainer Jose Mourinho will sein Team für das Spiel gegen Schalke stark umbauen.

Chelseas Trainer Jose Mourinho will sein Team für das Spiel gegen Schalke stark umbauen.

"Ich werde einige Wechsel vornehmen. Vielleicht nicht elf, denn das wäre zu viel, aber eine Menge", sagte der Coach, nachdem ihn seine Stammspieler beim 0:2 in Newcastle enttäuscht hatten.Gute Chancen auf eine Rückkehr in die Startelf hat dabei der deutsche Fußball-Nationalspieler André Schürrle. In Newcastle wurde er erst in der 70. Minute eingewechselt. Mourinho gab zu, nach der zweiten Auswärtsniederlage "verärgert und frustriert" zu sein."Nach dem Spiel habe ich nichts zur Mannschaft gesagt, aber ich hoffe, dass wir eine Reaktion zeigen", meinte "Mou", denn bei einer Niederlage gegen Schalke sei Chelsea wieder in einer schweren Position. Die Leistung am vergangenen Samstag in Newcastle sei laut Mourinho "die bisher schlechteste" der Saison gewesen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Champions League, 3. Spieltag: FC Schalke 04 - FC Chelsea 0:3 (0:1)

Der FC Schalke 04 hat die Wachablösung in seiner Champions-League-Gruppe nicht verhindert. Durch einen Doppelschlag von Fernando Torres musste sich der Fußball-Bundesligist dem FC Chelsea mit 0:3 (0:1) klar geschlagen geben.
22.10.2013
/
Dennis Aogo zeigt sich enttäuscht nach einer vergebenen Chance.© Foto: dpa
Atsuto Uchida (r.) wird nach dem Spiel von André Schürrle getröstet.© Foto: dpa
Die Chelsea-Routiniers John Terry (l.) und Frank Lampard bejubeln den 3:0-Sieg auf Schalke.© Foto: dpa
Die Vorentscheidung: Fernando Torres (M.) trifft zum 0:2.© Foto: dpa
Eden Hazard von Chelsea feiert den Treffer zum 0:3.© Foto: dpa
Fernando Torres (M.) behauptet den Ball gegen Joel Matip.© Foto: dpa
Pure Enttäuschung bei Atsuto Uchida.© Foto: dpa
Zweikampf zwischen Kevin-Prince Boateng (r.) und Ramires.© Foto: dpa
Chelsea-Trainer José Mourinho gibt Anweisungen.© Foto: dpa
Julian Draxler (l.) verliert das Luftduell gegen Branislav Ivanovic.© Foto: dpa
Chelseas Spieler feiern mit dem Torschützen Fernando Torres (l.).© Foto: dpa
Andre Schürrle (M.) setzt sich gegen Atsuto Uchida durch.© Foto: dpa
Chelsea-Jubel nach dem 0:1 durch Fernando Torres (verdeckt).© Foto: dpa
Aufmunternde Worte für den verletzten Marco Höger.© Foto: dpa
Schlagworte

SO KÖNNTEN SIE SPIELEN
Chelsea: Cech - Ivanovic, Cahill, Terry, Cole - Ramires, Lampard - Willian, Oscar, Schürrle - Fernando Torres
Schalke: Hildebrand - Uchida, Höwedes, Matip, Kolasinac - Neustädter, Aogo - Boateng, Meyer, Draxler - Szalai

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt