Neuer Corona-Fall beim FC Schalke 04

Schalke 04

Im Rahmen der täglichen Schnelltestung ist am Montag ein Schalker Spieler positiv auf Covid-19 getestet worden. Welche Konsequenzen das hat, ist noch offen.

10.05.2021, 15:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalke 04 hat das Training der Profis am Montag vorsorglich abgesagt.

Schalke 04 hat das Training der Profis am Montag vorsorglich abgesagt. © dpa

Trotz negativer Ergebnisse der Schnelltestung bei allen anderen Mitgliedern der Lizenzspieler-Mannschaft sagte Schalke das geplante Mannschaftstraining vorsichtshalber ab. Zusätzlich wurde eine gesonderte PCR-Testreihe durchgeführt, deren Ergebnisse am Dienstagvormittag erwartet werden. Erst danach wird der Verein über die Wiederaufnahme des Trainings entscheiden.

Ob der positive Schnelltest Auswirkungen auf die Austragung des Bundesliga-Heimspiels gegen Hertha BSC am Mittwoch (18 Uhr) haben wird, kann Schalke zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantworten. Mannschaftsarzt und Hygienebeauftragter Dr. Patrick Ingelfinger wird, sobald die Befunde der PCR-Testreihe vorliegen, mit dem Gesundheitsamt Gelsenkirchen und weiteren zuständigen Behörden in Kontakt treten und falls notwendig weitere Maßnahmen besprechen und einleiten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt