Niederlande verlieren trotz Huntelaar-Doppelpack

Schalker Stürmer

Trotz eines Doppelpacks von Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar hat die niederländische Nationalmannschaft ihr Testspiel gegen die USA am Freitagabend mit 3:4 (1:1) verloren. Dabei hatte die "Elftal" nach 53 Minuten bereits mit 3:1 in Führung gelegen.

GELSENKIRCHEN

, 06.06.2015, 10:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Niederlande verlieren trotz Huntelaar-Doppelpack

Klaas-Jan Huntelaar (r.) jubelt nach dem Treffer zum 3:1.

Huntelaar traf zunächst zum 1:0 (27.), kurz nach der Pause dann zum 2:1 (49.). Auch am 3:1 war der Schalker Stürmer direkt beteiligt - sein Schuss wurde unhaltbar abgefälscht (53.).

Siegtreffer in der Nachspielzeit

Durch zahlreiche Wechsel kam der Spielfluss dann abhanden, die USA verkürzten zunächst auf 2:3 (70.), glichen kurz vor Schluss aus (89.) - und kamen in der Nachspielzeit sogar noch zum 4:3-Siegtreffer.

Am 12. Juni treffen die Niederlande in der EM-Qualifikation auf Lettland. Dabei steht das Team von Trainer Guus Hiddink gehörig unter Druck: Nach fünf Partien hat Oranje erst sieben Zähler gesammelt, Tabellenführer Tschechien hat bereits 13 Punkte auf dem Konto.

Lesen Sie jetzt