Nur 15 Spieler beim Schalker Trainingsauftakt

Knie-Operation bei Farfan

Nur 15 Spieler waren am ersten Training des FC Schalke 04 zur Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Bundesliga beteiligt. Acht WM-Teilnehmer sowie sechs Jungprofis, die wegen ihrer Belastungen länger Urlaub haben, fehlten.

Gelsenkirchen

01.07.2014, 18:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur 15 Spieler beim Schalker Trainingsauftakt

Schalkes Neuzugänge Fabian Giefer (l.) und Sidney Sam.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli

Der FC Schalke 04 ist am Dienstag ohne seine WM-Fahrer in die Sommervorbereitung gestartet.
01.07.2014
/
Den Schalker Profis steht ein Konkurrenzkampf um die Plätze in der Startelf bevor.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Jens Keller sieht seine Mannschaft an diesem Samstag (5.) im ersten Test gegen die DJK TuS Hordel.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalkes Profis bereiten sich auf die neue Saison vor. Samstag spielen sie in Wattenscheid gegen die DJK Hordel.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Die Spieler des FC Schalke 04 machen am 01.07.2014 in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) während des Trainingsauftaktes des Fußball-Bundesligisten Bauchübungen. Foto: Caroline Seidel/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schlagworte Schalke 04

Auch angesichts der Probleme des Peruaners sucht Schalke eine Verstärkung für die Offensive. Sportdirektor Horst Heldt bestätigte am Dienstag noch einmal, dass sich Schalke um Kameruns WM-Teilnehmer Eric-Maxim Choupo-Moting bemüht. "Wir beschäftigen uns mit dem Spieler seit einiger Zeit intensiv und wähnen uns in einer guten Position. Wir sind aber nicht konkurrenzlos", sagte Heldt über den Mainzer.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli

Der FC Schalke 04 ist am Dienstag ohne seine WM-Fahrer in die Sommervorbereitung gestartet.
01.07.2014
/
Den Schalker Profis steht ein Konkurrenzkampf um die Plätze in der Startelf bevor.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Jens Keller sieht seine Mannschaft an diesem Samstag (5.) im ersten Test gegen die DJK TuS Hordel.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalkes Profis bereiten sich auf die neue Saison vor. Samstag spielen sie in Wattenscheid gegen die DJK Hordel.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Die Spieler des FC Schalke 04 machen am 01.07.2014 in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) während des Trainingsauftaktes des Fußball-Bundesligisten Bauchübungen. Foto: Caroline Seidel/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schalker Trainingsauftakt am 1. Juli.© Foto: dpa
Schlagworte Schalke 04

Es soll nicht die einzige Maßnahme bleiben. Die Schalker wollen den Kader von jetzt 31 auf 25 oder 26 Spieler reduzieren. Zu den Kandidaten, die abgegeben werden sollen, zählen Christian Fuchs, Felipe Santana, Adam Szalai und der Schweizer Nationalspieler Tranquillo Barnetta. "Es gibt Spieler, für die sich der eine oder andere Verein interessiert", sagte Heldt. 

Die 100 Minuten dauernde erste Einheit am Schalker Trainingsplatz verfolgten rund 500 Fans. Den ersten Test bestreitet der Champions-League-Teilnehmer am Samstag im Lohrheidestadion in Bochum-Wattenscheid gegen den Westfalenligisten DJK TuS Hordel.