Schalke 04 erhält Spende von Hebei Fortune

Schalke 04

Die Corona-Pandemie lässt die ganze Welt stillstehen. In diesen Zeiten sind Freunde sehr wichtig. Deshalb hat Hebei Fortune dem Schalker Büro in Shanghai eine besondere Lieferung überbracht.

Gelsenkirchen

02.04.2020, 15:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marketing-Vorstand Alexander Jobst freut sich über die Spende aus China.

Marketing-Vorstand Alexander Jobst freut sich über die Spende aus China. © dpa

Die Dependance des FC Schalke 04 in Shanghai hat deshalb Gesichtsmasken und Handschuhe aus Hebei erhalten. Verantwortliche und Mitarbeiter des Schalker Partnervereins wollen in dieser schwierigen Zeit mit dieser Spende dazu beitragen, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schützen können und sich so sicherer fühlen.



Für die freundschaftliche und hilfsbereite Geste bedankt sich der FC Schalke 04 herzlich bei Hebei China Fortune FC. Die Kooperation mit dem chinesischen Erstligisten Hebei China Fortune FC läuft bereits seit 2018 und wurde im Sommer 2019 noch einmal intensiviert. Die Kooperation, die vor allem im Bereich der Nachwuchsförderung aktiv ist, wurde in Anlehnung an die sogenannte 5-Star Alliance zwischen dem chinesischen Bildungsministerium und der deutschen Bundesregierung sowie dem chinesischen Fußballverband CFA und DFB/DFL aus dem Jahr 2016 vereinbart und ist einzigartig in Größe und Umfang.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt