Schalke ist sich mit Thomas Schaaf einig

Keller-Nachfolger

Am Montag trifft sich der Schalker Aufsichtsrat. Auf der umfangreichen Tagesordnung wird sicherlich auch die sportliche Entwicklung eine wesentliche Rolle spielen. Damit verbunden ist die Trainerfrage. Nach Informationen unserer Redaktion sind die Würfel gefallen.

GELSENKIRCHEN

von Von Frank Leszinski

, 15.12.2013, 22:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Thomas Schaaf wird wohl neuer Trainer des FC Schalke 04.

Thomas Schaaf wird wohl neuer Trainer des FC Schalke 04.

Schaaf wollte eigentlich erst zur neuen Saison eine neue Aufgabe übernehmen. Doch die Königsblauen hatten offenbar gute Argumente, Schaaf davon zu überzeugen, früher einzusteigen.

Keller wird wohl auch der 2:0-Sieg gegen Freiburg und der Einzug ins Champions-League-Achtelfinale nicht mehr "retten" - das Überwintern in der Königsklasse bewahrte nicht mal den Schalker Jahrhundert-Trainer Huub Stevens vor dem Rauswurf vor einem Jahr. Horst Heldt kam jedenfalls auch am Sonntag nach dem Spiel kein Treuebekenntnis zu Keller über die Lippen.

Keller wird aber wohl die Chance bekommen, im Verein weiter zu arbeiten. Profi-Coach soll aber Thomas Schaaf werden, vorausgesetzt, der Aufsichtsrat gibt grünes Licht.

Lesen Sie jetzt