Schalke verpatzt Generalprobe in Bielefeld

0:1-Pleite auf der "Alm"

"Generalprobe" verpatzt: Schalke 04 verlor beim Zweitligisten Arminia Bielefeld mit 0:1 (0:1), weil der Bundesligist jede Menge Chancen vergab. André Breitenreiter nutzte das letzte Testspiel vor dem Bundesliga-Rückrundenstart am Sonntag gegen Werder Bremen, um vor allem in der Offensive etwas zu experimentieren.

BIELEFELD

18.01.2016, 22:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalke verpatzt Generalprobe in Bielefeld

Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.

Deshalb saßen Huntelaar und Di Santo zunächst auf der Ersatzbank, während Choupo-Moting als Mittelstürmer agieren durfte. Der 26-Jährige hatte auch einige Möglichkeiten, doch seine Chancenauswertung blieb in den ersten 45 Minuten genauso mangelhaft wie die seiner Mitspieler.

Giefer vertritt Fährmann

In dieser Hinsicht machte es der Zweitligist besser. Nach 16 Minuten war Schalkes Schlussmann Fabian Giefer, der den grippegeschwächten Ralf Fährmann ordentlich vertrat, machtlos. Hatte Giefer zwei Minuten zuvor noch gegen Klos glänzend gehalten, musste er den Kopfball von Schuppan nach einer Ecke passieren lassen. Kurios: Dem Bielefelder Torschützen war in der Hinrunde weder ein Treffer noch ein Assist gelungen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Testspiel: Arminia Bielefeld - FC Schalke 04 1:0 (1:0)

Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
18.01.2016
/
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.© Foto: dpa

Außer Fährmann musste Breitenreiter auch noch auf Neuzugang Schöpf (leichte Oberschenkelverhärtung) verzichten. Belhanda, der zweite neue Spieler, den Schalke in der Winterpause verpflichtet hatte, stand in der Startformation, spielte jedoch sehr unauffällig.

Meyer vergibt den Ausgleich

Auf dem teilweise vereisten Platz in der SchücoArena brachten die Bielefelder mit schnellen Kontern die Königsblauen ein ums andere Mal in Verlegenheit. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hätte Schalke durch Meyer eigentlich ausgleichen müssen, doch der Mittelfeldspieler vergab eine weitere gute Möglichkeit.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Gleich fünf neue Spieler brachte Breitenreiter zu Beginn der zweiten Halbzeit. Später kamen auch noch Sam, Kehrer, Friedrich und Platte. Damit ging erwartungsgemäß der Spielfluss verloren - und schließlich auch das Spiel. Fazit von Torhüter Giefer: "Wir hatten ordentliche Aktionen nach vorne, aber haben leider kein Tor gemacht."

Schalke 04: Giefer - Caicara (46. Riether), Matip, Neustädter (66. Friedrich), Kolasinac (46. Aogo), - Geis (66. Kehrer), Goretzka (46. Hjobjerg)- Sané (66. Sam), Meyer (46. Di Santo), Belhanda (46. Huntelaar)- Choupo-Moting (79. Platte)

Jetzt lesen