Schalker Lazarett steigert langsam das Pensum

S04-Training am Montag

"Vor dem Derby ist es eine spezielle Woche", sagt Tranquillo Barnetta. Wie treffend, dass große Teile der angeschlagenen Schalker Spieler vor dem Revierderby am Samstag (15.30 Uhr) ihr Pensum im Training wieder steigern konnten. Für Fabian Giefer aber wird die Zeit immer knapper.

GELSENKIRCHEN

, 23.02.2015, 16:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalker Lazarett steigert langsam das Pensum

Steigerte sein Pensum im Training: Klaas-Jan Huntelaar.

Sidney Sam, Kaan Ayhan, Klaas-Jan Huntelaar, Leon Goretzka und Sead Kolasinac absolvierten im kleinen Kreis diverse Ball- und verschieden Konditionsübungen. Vor allem der Einsatz von Stürmer Huntelaar ist für die Schalker von enormer Bedeutung. 

Giefer und Aogo wackeln

Sehr fraglich ist der Einsatz von Torhüter Fabian Giefer. Nach seinen muskulären Problemen konnte er auch zu Beginn der Woche nicht mit der Mannschaft trainieren. Ob er am Samstag im Signal Iduna Park auflaufen kann, werden die nächsten Tage zeigen. Auch für Dennis Aogo lief der Wochenbeginn nicht reibungslos. Der Schalker musste ebenfalls wegen muskulärer Probleme das Training vorzeitig beenden.

Jetzt lesen

Torhüter Ralf Fährmann (Kreuzbandzerrung) trainierte am Montag im Parkstadion individuell. Der Torhüter absolvierte intensive Tempoläufe auf der Tribüne. Bis zu seinem Comeback wird es aber noch dauern.

  

Lesen Sie jetzt