Stürmer Benito Raman ist zurück im Schalker Training

Schalke 04

Beim Schalker Training am Mittwoch ist Benito Raman zurückgekehrt. Noch nicht auf dem Platz war der potenzielle Neuzugang Vedad Ibisevic, der den Medizincheck absolvierte.

Gelsenkirchen

, 02.09.2020, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Benito Raman ist ins Schalker Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Benito Raman ist ins Schalker Mannschaftstraining zurückgekehrt. © dpa

Raman gehörte im Trainingslager der sogenannten Kontaktgruppe 1 an, die mit dem Infizierten im engen Kontakt stand. Von den anderen drei Spielern, die dieser Kontaktgruppe angehörten, war noch keiner auf dem Platz. Wegen einer Erkältung fehlte außerdem Steven Skrzybski. Salif Sané fehlte aus persönlichen Gründen.

Omar Mascarell absolvierte nach langer Pause wegen einer Adduktorenverletzung wieder Teile des Mannschaftstrainings. Für das erste Pflichtspiel im DFB-Pokal gegen den wahrscheinlichen Gegner Schweinfurt 05 dürfte es für den Spanier aber noch nicht reichen. Diese Partie wird wahrscheinlich laut einem Bericht der „Main-Post“ in Gelsenkirchen stattfinden. Schweinfurt will auf sein Heimrecht verzichten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt