Veltins-Arena: Letzte neue Dach-Membran angebracht

Sanierung abgeschlossen

Bauarbeiten beendet: Im Zuge der Sanierung des Dachs der Veltins-Arena ist am Mittwoch die letzte Membran des neuen Materials angebracht worden. Die Sanierung war notwendig geworden, weil 2010 nach den Jahrhundert-Schneefällen sieben Segmente eingestürzt waren.

GELSENKIRCHEN

21.11.2013, 11:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bauarbeiten am Arena-Dach sind abgeschlossen.

Die Bauarbeiten am Arena-Dach sind abgeschlossen.

Seit April 2011 wurden zunächst die Löcher im Dach geschlossen und anschließend sukzessive bei den seitlichen Dachfeldern das beim Arena-Bau verwendete Glasfaser-Gewebe gegen ein neuartiges Polyester-Material ausgetauscht.Danach folgten die Segmente in den Stadion-Ecken, bei denen die Arbeiten nun in der Südost-Ecke ihren Abschluss fanden. "Wir können stolz auf die Arbeiter sein, die es geschafft haben, ohne Beschädigungen der unteren Membran alle Arbeiten unfallfrei erledigt zu haben", sagt Ulrich Dargel, Technischer Leiter der Verlins-Arena.