Viele Fragezeichen vor Partie gegen Gladbach

Schalke-Heimspiel am Freitag

Im Kampf um die internationalen Plätze bekommt es der FC Schalke 04 am Freitag, 20.30 Uhr, in der Bundesliga mit Borussia Mönchengladbach zu tun. Verzichten muss Andre Breitenreiter auf Junior Caicara, der wegen der fünften Gelben Karte pausieren muss. Es gibt aber noch weitere Fragezeichen im Kader der Königsblauen.

GELSENKIRCHEN

, 17.03.2016, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Andre Breitenreiter reist mit dem FC Schalke 04 am Samstag nach Hannover.

Andre Breitenreiter reist mit dem FC Schalke 04 am Samstag nach Hannover.

Schalkes Trainer Andre Breitenreiter warnt vor der Offensive der Gladbacher, die mit 53 Toren hinter Bayern und dem BVB die drittmeisten Tore erzielen. Er will im Kampf um die internationalen Plätze aber natürlich einen Sieg: "Gegen direkte Konkurrenten um vordere Plätze entscheiden Kleinigkeiten. Wir sind fokussiert auf das Duell mit der Borussia und wollen uns mit einem Erfolgserlebnis und einem gutem Gefühl in die Länderspielpause verabschieden."

Leichte Verletzungen haben sich Max Meyer und Younes Belhanda (Beckenkammprellung) im Spiel gegen Hertha BSC zugezogen. "Max hat eine Blessur am Knöchel, aber großartig gebissen", lobt Breitenreiter. Weil beide Spieler unter der Woche trainierten, steht einem Einsatz gegen Mönchengladbach vermutlich nichts im Weg. Endgültig entscheidet sich das aber erst im Abschlusstraining.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Verzichten muss der Schalke-Coach dagegen wohl auf Leon Goretzka und Eric Maxim Choupo-Moting. Beide Spieler sind zwar unter der Woche wieder ins Training eingestiegen, ein Startelf-Einsatz käme aber wohl zu früh, meint Breitenreiter. Optionen von der Bank könnten beide Spieler aber sein.

Lesen Sie jetzt