Ampelanlage wird getestet

Im Aap

Die Straße „Im Aap“ soll während der Sanierung und Sperrung der Kanalbrücke der Maassenstraße (wir berichteten) nicht in den ganzen Sommerferien zur Einbahnstraße werden.

Schermbeck

, 06.07.2017, 18:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ampelanlage wird getestet

Der "Eisenträgerquerstoß" unter dem Beton der Maassenstraßenbrücke ist laut Günter Franz vom WSA vergammelt.

Dieses sei zwar die sicherste Variante, sagte Irmgard Schwenk von der Verwaltung am Donnerstag auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Gemeinde habe sich aber entschlossen, circa ab dem 26. Juli die alternativ vorgeschlagene Ampelanlage (wir berichteten) zu testen. Fraglich sei weniger, ob bei Notfällen Rettungsdienste Gahlen schnell erreichten, so Schwenk, sondern eher, ob der Wirtschaftsweg, der nicht für Begegnungsverkehr ausgelegt sei, dies im Alltagsverkehr verkrafte. „Wir schauen, was passiert“, so Schwenk. Notfalls kehre man zur Einbahnstraßen-Regelung zurück. Helfen könne, wenn Verkehrsteilnehmer möglichst die empfohlenen Umleitungen nutzten.

Lesen Sie jetzt