"Apfel-Rock": Livemusik unter freiem Himmel

Schermbecker Allstars

„Extrem bedauerlich“ findet Gastronom Dennis Nappenfeld, dass das Musikfestival „Mi in Motion“ in diesem Jahr aus finanziellen Gründen nicht stattfinden kann. Doch auf Livemusik unter freiem Himmel möchte er trotzdem nicht verzichten. Er hat deswegen ein Konzert vor der Ludgeruskirche auf die Beine gestellt.

SCHERMBECK

, 15.08.2016, 12:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
"Apfel-Rock": Livemusik unter freiem Himmel

Gastronom Dennis Nappenfeld hat das Konzert an der Ludgeruskirche auf die Beine gestellt.

„Es ist kein Ersatz für Mi in Motion, das möchte ich mir nicht anmaßen“, sagt Nappenfeld. Doch zum Sommer gehören für ihn Musik, gute Stimmung und Sterne gucken einfach dazu. „Es wäre doch schade, wenn wir das in Schermbeck nicht hinkriegen würden.“ 

Vor zwei Monaten begannen die Planungen für die Veranstaltung „Apfel-Rock“. Dennis Nappenfeld unterhielt sich mit Peter Apfelbeck von den Schermbecker Allstars, der anbot, bei einem Konzert im September vor der Kirche aufzutreten. „Es ist natürlich ein finanzielles Risiko, weil wir auch keinen Eintritt nehmen. Aber uns ist es wichtig, eine gute Veranstaltung auf die Beine zu stellen“, so der Gastronom.

Fortsetzung möglich

10 000 Flyer und Plakate hat er drucken lassen, um für das Konzert auf dem Kirchplatz Werbung zu machen. Vor der Ludgeruskirche werden eine große Bühne sowie Tische und Stühle stehen, „so wie man es von Mi in Motion kennt“.

Der Platz an der Kirche wurde auch bei dem Kneipenfestival immer von Bands genutzt. „Wir waren von Anfang an dabei und im Laufe der Jahre ist mir und meiner Familie das Festival ans Herz gewachsen“, so Dennis Nappenfeld. Mit der Veranstaltung „Apfel-Rock“ möchte er etwas ins Rollen bringen. „Wir fangen jetzt einfach mal an und wenn es gut klappt, würden wir uns freuen, wenn im nächsten Jahr jemand mitmachen möchte.“ 

Das Konzert findet nur bei gutem Wetter am 3. September (Samstag) ab 19 Uhr an der Ludgeruskirche statt. Der Eintritt ist frei.

Lesen Sie jetzt