Brand in einem Keller an der Paßstraße

Drei Leichtverletzte

Zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Paßstraße wurde die Feuerwehr am Dienstagmorgen gegen 4.20 Uhr gerufen. Das Feuer konnte gelöscht werden, drei Hausbewohner erlitten Rauchgasreizungen.

SCHERMBECK-GAHLEN

10.02.2015, 09:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aus bisher ungeklärter Ursache war in dem Kellerraum ein Feuer ausgebrochen. Die drei Hausbewohner (17, 24 und 78 Jahre alt) wurde von der Feuerwehr zum Teil unter Einsatz von Fluchthauben aus dem Haus gerettet. Während zwei Männer vor Ort behandelt werden konnten, musste der 24-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus zur ambulanten Behandlung. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht zurzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Lesen Sie jetzt