Dichter Gustav Sack ist ein echter lokaler Held

Ausstellung zum 125. Geburtstag

SCHERMBECK Einen „großen Vergessenen“ und Sohn der Gemeinde möchte die Kulturstiftung mit der Local Heroes Woche vom 21. bis 27. Februar ins Rampenlicht rücken: Gustav Sack.

von Von Berthold Fehmer

, 29.12.2009, 13:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Dichter Gustav Sack steht bei der Local Heroes Woche vom 21. bis 27. Februar im Rampenlicht.

Der Dichter Gustav Sack steht bei der Local Heroes Woche vom 21. bis 27. Februar im Rampenlicht.

Auch eine Buchveröffentlichung ist geplant, allerdings erst Mitte des Jahres. Da das Buch literaturwissenschaftlichen Anforderungen standhalten soll, kam ein „Schnellschuss“ pünktlich zur Ausstellung nicht in Frage. Stattdessen soll eine Broschüre gedruckt werden. Die Schermbecker Ausstellung soll nach der „Local Heroes“-Woche auch im Haus Nottbeck in Oelde und wahrscheinlich später in Düsseldorf gezeigt werden. Auch Schüler der Gesamtschule, die das Leben und Wirken Sacks bereits in einer Projektwoche aufgearbeitet haben, werden sich in der Local Heroes Woche bei der Sack-Ausstellung engagieren – also durch die Ausstellung führen. Auch kleine Vorführungen sind geplant.

Lesen Sie jetzt