Einbruch: Zeuginnen beobachteten verdächtige Männer

Einbruch

Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Straße Zum Elsenberg hat die Polizei von zwei Zeuginnen Hinweise auf mögliche Täter erhalten.

Schermbeck

, 06.07.2021, 09:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei sucht nach einem Einbruch an der Straße Zum Elsenberg nach einem oder zwei Tätern.

Die Polizei sucht nach einem Einbruch an der Straße Zum Elsenberg nach einem oder zwei Tätern. © Polizei

In ein Einfamilienhaus an der Straße Zum Elsenberg in Schermbeck sind Einbrecher am Montagmittag eingedrungen. Die Tat erfolgte in der Zeit zwischen 12.30 und 14.30 Uhr. „Ob sie etwas stahlen, ist noch unklar“, so die Polizei in ihrem Bericht.

Zeugin beobachtete einen Mann

Eine Zeugin hatte wenige Minuten vor 12.30 Uhr einen Mann beobachtet, der vor dem Haus etwas aus einem Transporter holte. Er war schlank, hatte eine gebräunte Haut und schwarze Haare und trug eine kurze Hose sowie Turnschuhe.

Jetzt lesen

Einer weiteren Zeugin fiel das erste Mal um 13.15 Uhr ein Mann auf, der zweimal an der Haustür schellte und schnell wieder weglief. Der Mann hatte ein südländisches Erscheinungsbild und schwarze, nach hinten gegelte Haare. Er war schlank, 27 bis 30 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Zudem trug er eine schwarze Lederjacke, ein schwarzes T-Shirt, eine Jeans (Used-Look) und helle Turnschuhe.

Polizei hofft auf weitere Zeugen

Die Polizei Hünxe prüft, ob der Mann oder die Männer etwas mit dem Einbruch zu tun haben. Zeugenhinweise nimmt sie unter der Telefonnummer (02858) 918100 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt