Ludgerus-Bücherei nach Umbauzeit wieder geöffnet

Neuer Medienbestand

In monatelanger Arbeit ist die Altentagesstätte der Ludgerus-Gemeinde an der Erler Straße renoviert worden und in dem Zusammenhang wurde auch eine behindertengerechte Toilette errichtet. Während dieser Zeit blieb auch die Gemeinde-Bücherei geschlossen.

Schermbeck

, 05.09.2017 / Lesedauer: 2 min
Ludgerus-Bücherei nach Umbauzeit wieder geöffnet

Zum ehrenamtlichen Büchereiteam der Ludgerusgemeinde gehören Christina Geurts, Petra Triptrap, Bärbel Baumeister, Angelique Sluka und Petra Haßlinghaus (v.l.). RN-Foto Scheffler

Am Sonntagmittag wurde die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) wieder eröffnet. Im Zuge der Renovierung wurden die Medienbestände durchforstet. Nahezu alle Bücher aus der Zeit vor 2000 wurden aussortiert, weil sie sich als Ladenhüter erwiesen hatten. Der neue Medienbestand kann nun sehr übersichtlich in zwei benachbarten Räumen präsentiert werden. Kinder- und Jugendbücher gehören ebenso zum Bestand wie belletristische Werke und Sachbücher. Ein großes Angebot an CDs, Hörspielen und Hörbüchern wird bereitgehalten. Als Bücherei einer Pfarrgemeinde findet man im Bestand auch zahlreiche Bücher mit religiösen Inhalten. Eine Krabbelkiste auf Rädern bietet reichliche Lektüre für die jüngsten Besucher.

Zwei Ausleihtermine pro Woche

Im Rahmen der Umbaumaßnahme wurde der bisherige Bücherei-Nebenraum zur behindertengerechten Toilette umgebaut. Um die bislang dort aufbewahrten Hilfsmittel für die Büchereiführung weiterhin nutzen zu können, wurden Schränke beschafft. Zum Büchereiteam gehören Petra Haßlinghaus, Christina Geurts, Petra Triptrap, Bärbel Baumeister und Angelique Sluka. Dank ihrer ehrenamtlichen Arbeit ist es möglich, die Bücherei sonntags zwischen 11.30 und 12.30 Uhr sowie donnerstags zwischen 17 und 18 Uhr zu öffnen. Die Benutzung der Bücherei ist kostenlos. Bücher können bis zu drei Wochen ausgeliehen werden.