Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Einbrechern

Fahndung

Zwei Monate nach einem Einbruch in Schermbeck hat die Kripo nun ein Fahndungsfoto veröffentlicht. Es zeigt die mutmaßlichen Täter, die im Mai unerkannt entkommen konnten.

Schermbeck

von Dorstener Zeitung

, 17.07.2020, 13:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei fahndet nach drei Einbrechern und hat auch ein Foto der mutmaßlichen Täter veröffentlicht.

Die Polizei fahndet nach drei Einbrechern und hat auch ein Foto der mutmaßlichen Täter veröffentlicht. © Foto: Jochen Tack / Polizei

Am 10. Mai, einem Sonntag, hebelten gegen vier Uhr drei unbekannte Einbrecher das Rolltor einer Firma an der Maassenstraße auf. Die Unbekannten benutzten eine Stange und schoben das Tor soweit nach oben, dass sie es mit eines Feuerlöschers fixieren konnten.

Dieses Foto von den mutmaßlichen Einbrechern hat eine Überwachungskamera gemacht.

Dieses Foto von den mutmaßlichen Einbrechern hat eine Überwachungskamera gemacht. © Polizei

Danach krochen die Diebe durch die Öffnung in die Lagerhalle des Geschäfts und versuchten, von dort einen Motorroller zu entwenden. Die Polizei geht davon aus, dass die Unbekannten, weil ein Alarm ausgelöst wurde und der Motorroller nicht durch die aufgehebelte Toröffnung passte, ihr Vorhaben abbrachen und flüchteten.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu den abgebildeten Tatverdächtigen machen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel. (02858) 91810-0.

Fahndungsfotos darf die Polizei erst mit Genehmigung der Staatsanwaltschaft veröffentlichen. Dazu müssen zuvor normalerweise alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft worden sein.

Schlagworte: