Rettungshubschrauber im Einsatz

Mopedfahrer schwer verletzt

Ein Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Mopedfahrer schwer verletzt wurde, ereignete sich am Samstag (10. Oktober) in Schermbeck.

SCHERMBECK

, 11.10.2015, 11:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 11 Uhr befuhr laut Polizeibericht der Kreispolizei Wesel ein 55-jähriger Mann aus Wesel mit seinem Leichtkraftrad die Maassenstraße aus Richtung Hünxer Straße kommend in Fahrtrichtung Schermbeck.

Im dortigen Kurvenbereich in Höhe der Kanalbrücke geriet er aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW eines 38-jährigen Mannes aus Dorsten.

Duisburger Klinik

Der Rollerfahrer wurde hierbei schwer verletzt. Der Zweiradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Klinik verbracht.

Die Unfallstelle wurde für die Zeit der Unfallaufnahme bis 12.20 Uhr gesperrt und der Verkehr durch Polizeibeamte umgeleitet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt