Milos Bratic steuerte einen Treffer zum ersten Saisonsieg des ETuS/DJK Schwerte bei. Die „Östlichen“ schlugen den BV Brambauer mit 4:3. © Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

4:3 – Wildes Spiel gegen BV Brambauer endet mit erstem Saisonsieg des ETuS/DJK Schwerte

Es ist vollbracht: Im achten Anlauf hat der ETuS/DJK Schwerte seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Gegen einen defensivschwachen BV Brambauer gewannen die Schwerter mit 4:3.

Dass es für den ETuS/DJK Schwerte zum ersten Dreier der Saison gereicht hat, lag nicht zuletzt an zwei Spielern, die Trainer André Haberschuss in der zweiten Halbzeit eingewechselt hatte: In der 83. Minute setzte sich Yannik Körner durch und passte auf Jasmin Smajlovic, der per Direktabnahme zum 4:3-Siegtreffer einschoss. Ganz Brambauer reklamierte anschließend nicht zu Unrecht, dass Körners grenzwertiges Körpereinsatz nicht abgepfiffen wurde. Den Schwertern konnte es egal sein – die Saisonpunkte zwei, drei und vier waren eingefahren.

Ismail Ayar gleicht mit einem Abstauber aus

Bratic nutzt unfreiwillige Kopfballvorlage

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.