Im Handball fallen immer mehr Spiele aus - was bedeuten die Ausfälle für die HSG Schwerte/Westhofen und die HVE Villigst-Ergste? © dpa
Handball

Coronavirus: Handballkreise preschen vor – die Folgen für die HSG und HVE

Die ersten Handballkreise unterbrechen die Saison. Der für die HSG Schwerte/Westhofen und die HVE Villigst-Ergste zuständige Handballkreis Iserlohn/Arnsberg hat einen Plan.

Der Handballkreis Hellweg hat die Saison nach nur einem Spieltag schon wieder unterbrochen und wird erst im Januar 2021 weitermachen. Der Kreis Industrie, in dem die meisten Ruhrgebietsvereine westlich von Dortmund spielen, legt bis mindestens Ende November eine Pause ein und hat auch die Unterbrechung des gesamten Spielbetriebes im Handballverband Westfalen beantragt. Die HSG Schwerte/Westhofen und die HVE Villigst Ergste sind im Nachbarkreis Iserlohn/Arnsberg zu Hause – wie geht der Kreis hier vor?

Handballkreis Iserlohn/Arnsberg wird Spielbetrieb wohl unterbrechen

Vereine befürworteten Saisonunterbrechung im Handball

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.