Sarah Müller (3.v.li.) absolviert ihr Freiwilliges Soziales Jahr beim VV Schwerte, für den sie auch in der ersten Mannschaft um Oberliga-Punkte spielt. © Foto: Manuela Schwerte
Volleyball

Ein Zufallsprodukt: Sarah Müller hat einen Fulltime-Job beim Verein ihres Herzens

Auch jetzt hat Sarah Müller einen Fulltime-Job. Trotz Lockdown. Trotz Arbeit von zu Hause. 40 Stunden kommen da bei ihr bisweilen wöchentlich schon mal zusammen.

Dabei hat die 20-jährige Volleyballerin derzeit nicht einmal einen herkömmlichen Job. Sie absolviert ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim Verein ihres Herzens, dem VV Schwerte.

Im Frühjahr hat Sarah Müller ihr Abitur gemacht

Sarah Müller: „Habe es zunächst unterschätzt“

Athletik, Mobilisierung und Koordination

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.