„Wenn ich früher ins Tor gegangen wäre, wären wir wahrscheinlich nicht abgestiegen", sagt ETuS/DJK-Trainer André Haberschuss. © Manuela Schwerte
Fußball-Kreisliga

ETuS/DJK ohne Stammtorwart: Haberschuss glaubt, er hätte Abstieg im Tor verhindern können

Drohen Bezirksliga-Absteiger ETuS/DJK Schwerte wieder Torwartprobleme? Bislang wurde ein Nachwuchs-Keeper verpflichtet. Der Stammtorwart geht in die USA. Und André Haberschuss winkt ab.

122 Gegentore hat Bezirksliga-Absteiger ETuS/DJK Schwerte in der vergangenen Saison kassiert. Der Höchstwert in Schwerte. Das lag natürlich an vielen Faktoren: Verletzungsmisere, schwache Trainingsbeteiligung, Sperren. Aber auch an einem gravierenden Torwartproblem.

ETuS/DJK Schwerte: Haberschuss-Einsätze nur noch in Ausnahmefällen

ETuS/DJK Schwerte: „Noch nie so eine schwierige Situation erlebt“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein waschechter Dortmunder, Jahrgang 1957. Vor dem Journalismus lange Jahre Radprofi, danach fast 30 Jahre lang Redakteur bei Dortmunder Tageszeitungen, seit 2015 bei den Ruhr Nachrichten, natürlich im Sport.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.