Trifft wie im Vorjahr, vielleicht sogar noch etwas besser. © Bernd Paulitschke
Amateur-Fußball

Fünf Tore in 199 Minuten – der Toptorjäger des TuS ist wieder zurück

Die ersten neun Spiele der Saison hat der Vorjahres-Toptorjäger des TuS Holzen-Sommerberg wegen einer Knieverletzung verpasst. Jetzt ist er wieder da. Und hat sich ein neues Ziel gestellt.

Keine drei Wochen ist es her, da lehnte sich der Torjäger des A-Kreisligisten TuS Holzen-Sommerberg ziemlich weit aus dem Fenster und versprach 20 Tore für den Rest der Saison. Er wolle zunächst kleine Brötchen backen, hatte er gesagt. Der 27-Jährige hatte es zwar in der Corona-Abbruch-Saison in acht Spielen auf 16 Treffer gebracht, aber die ersten neun Spiele der neuen Saison 2021/22 wegen einer Knieverletzung verpasst. Jetzt ist er wieder da. Umso eindrucksvoller.

Spitzenspiel am Sonntag beim VfR Kirchlinde

Jetzt soll auch noch die 25er-Marke fallen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein waschechter Dortmunder, Jahrgang 1957. Vor dem Journalismus lange Jahre Radprofi, danach fast 30 Jahre lang Redakteur bei Dortmunder Tageszeitungen, seit 2015 bei den Ruhr Nachrichten, natürlich im Sport.
Zur Autorenseite
Peter Kehl

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.