Geisecker SV schießt sechs Tore und gewinnt deutlich - ist aber trotzdem nicht zufrieden

freier Mitarbeiter
Marius Manecki (li.) kam mit dem Geisecker SV zu einem 6:3-Sieg bei Viktoria Kirchderne.
Marius Manecki (li.) kam mit dem Geisecker SV zu einem 6:3-Sieg bei Viktoria Kirchderne. © Manuela Schwerte
Lesezeit

Koray Sener gelingt der ersten Halbzeit fast alles

Dirk Goldschmidt: „Die Art und Weise hat uns nicht gefallen“