Einigen Handballern des Handballverbandes Westfalen drohen - wie hier der HSG Schwerte/Westhofen - viele Spiele unter der Woche. © Manuela Schwerte
Handball

Handballverband Westfalen droht mit Wertungen, wenn sich keine Verlegungstermine finden

Viele Spiele fallen aus, die Nachholtermine drängeln sich. Die Staffelleiter stimmen allen coronabedingten Verlegungswünschen zu. Nun äußert sich der Handballverband Westfalen zur Restsaison.

In den Ligen des Handballverbandes Westfalen fallen derzeit viele Spiele aus. Die aktuelle Corona-Welle sorgt für Absetzungen und Nachholspiele. Können Vereine sich mit der „Corona-Karte“ bewusst einen Vorteil erschaffen? Diese Redaktion hat damit den Handballverband Westfalen (HVW) konfrontiert.

Handballverband Westfalen: Saisonende steht fest

Handballverband Westfalen genehmigt aktuell alle Verlegungsanträge

Über den Autor
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.