Die Bank jubelt mit: Mit dem hauchdünnen 21:20-Erfolg gegen Schwelm kam die HVE Villigst-Ergste zu ihrem vierten Sieg im vierten Saisonspiel. © Bernd Paulitschke
Handball-Verbandsliga

Jetzt auch mit Video: Und schon wieder ein Feiertag für die HVE Villigst-Ergste

Der Triumphzug der HVE Villigst-Ergste geht weiter. Mit dem 21:20-Heimsieg gegen Schwelm gelang dem Tabellenführer der vierte Sieg im vierten Saisonspiel.

Es waren nahezu identische Bilder im Vergleich zum ersten Heimspiel der Saison vor zwei Wochen gegen Hombruch: Wieder rotierte am Samstagabend in der gut gefüllten Gänsewinkel-Halle der Jubelkreis, wieder feierten Fans und Mannschaft der HVE Villigst-Ergste zusammen und schmetterten das Vereinslied. In den 60 Minuten zuvor hatte das HVE-Team in einem hochklassigen Verbandsliga-Spiel den Gast aus Schwelm mit 21:20 in die Knie gezwungen.


Rote Karte gegen Abwehrchef Pascal Wix

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.