Jonas Mag (3.v.li.) erzielte mehr als die Hälfte der Tore für die HVE Villigst-Ergste beim 21:19-sieg gegen Hombruch. © Manuela Schwerte
Handball-Verbandsliga

Mit Video – HVE Villigst-Ergste nach dem Hombruch-Triumph: „Es hat richtig Bock gemacht“

Partystimmung im Gänsewinkel nach dem 21:19 gegen Hombruch - so und nicht anders hatte man sich bei der HVE Villigst-Ergste das erste Heimspiel der Verbandsligasaison vorgestellt.

Es war einer dieser Samstagabende, die man bei der HVE Villigst-Ergste in der langen Corona-Pause so sehr vermisst hat. Der Funke der Begeisterung, den die HVE-Mannschaft mit einer beherzten Vorstellung gegen den hoch eingeschätzten TuS Westfalia Hombruch versprühte, sprang über auf die Zuschauer, die dem ersten Heimspiel der Saison auf den gut gefüllten Tribünen einen würdigen Rahmen gaben – und die übrigens fast ausnahmslos diszipliniert ihre Maske trugen.

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.