Die Beachvolleyball-Saison dürfte so langsam Fahrt aufnehmen. © Bernd Paulitschke
Volleyball

Pritschen und Baggern im Sand: Schwerter Talente können kaum erwarten, dass es losgeht

Als Freiluftsportart steht Beachvolleyball in diesen Tagen hoch im Kurs. Ein Turnier im Rahmen der Serie des Westdeutschen Volleyballverbandes hat bisher aber noch nicht stattgefunden.

Über ganz NRW verteilt, weist der Terminkalender des Westdeutschen Volleyballverbandes (WVV) für die Zeit seit Anfang Mai jede Menge Beachvolleyball-Turniere aus. Gepritscht und gebaggert worden ist im Rahmen der WVV-Turnierserie aber noch kein einziges Mal.

Gut vorbereitet dank Kadertraining

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.