Gut 500 Pappkameraden mit dem Konterfei von Fans der Iserlohn Roosters schmücken die Tribünen der eissporthalle am Seilersee. © picture alliance/dpa
Eishockey

Starkes Spiel der Iserlohn Roosters – mit Déjà-vu-Erlebnis für einen Spieler inklusive

Mit dem Team der Stunde aus Bremerhaven hatten es die Iserlohn Roosters am Sonntagabend zu tun. Und immerhin: Leer ausgegangen sind die Iserlohner gegen den Tabellenführer nicht.

Gegensätzlicher hätten die Formkurven der beiden Konkurrenten, die sich da zur Partie der Deutschen Eishockey-Liga (Penny-DEL) gegenüberstanden, nicht sein können: Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven waren mit der Empfehlung von acht Siegen aus den vergangenen neun Spielen ins Sauerland gekommen, während die Roosters zuletzt dreimal in Folge als Verlierer vom Eis gegangen waren.

Schuss in den Winkel und ein Kontertor

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.