Training auf Abstand: Der VfL Schwerte ist nach der langen Corona-Pause zurück auf dem Sportplatz. © Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

Trainer des VfL Schwerte im Video: „Schaue mir die Bäuche gleich mal an“

Eine gefühlte Ewigkeit hat der Corona-Lockdown die Amateurfußballer ausgebremst. Zumindest kontaktfreies Training ist nun aber wieder möglich, auch für den VfL Schwerte.

Als erstes Schwerter Erwachsenenteam ist Bezirksligist VfL Schwerte am Donnerstag auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Trotz der pandemiebedingten Einschränkungen war den VfL-Spielern deutlich anzumerken, wie sehr sie sich darauf freuen, nach rund sieben Monaten endlich wieder auf dem Schützenhof am Ball sein zu dürfen.

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.