Tritt der HSG Schwerte/Westhofen auf die Euphoriebremse: „Die Kracher-Spiele kommen noch“

Redakteur
Leonie Schmitz (HSG Schwerte/Westhofen) gegen den TVE Netphen am Ball.
Leonie Schmitz war von der Netphener Abwehr kaum zu stoppen. Mit acht Treffern war die Rückraumspielerin einmal mehr die beste Torschützin der HSG Schwerte/Westhofen. © Manuela Schwerte
Lesezeit