Torjubel beim VfB Westhofen, der gegen Dorstfeld zu einem ungefährdeten 5:0-Erfolg kam. © Manuela Schwerte
Fotostrecke

Vier Spiele, 66 Fotos – der zweite Spieltag der Fußballsaison zum Durchklicken

Am zweiten Spieltag der Fußballsaison 2021/22 war unsere Fotografin am Sonntag auf vier Sportplätzen unterwegs - und hat reichlich auf den Auslöser gedrückt.

Beim Bezirksliga-Derby im EWG-Sportpark zwischen dem ETuS/DJK Schwerte und dem Geisecker SV war unsere Fotografin Manuela Schwerte ebenso auf Ballhöhe wie bei den Partien der Kreisligisten VfB Westhofen und SG Eintracht Ergste sowie beim Landesligaspiel des SC Berchum/Garenfeld.

Fotostrecke

ETuS/DJK Schwerte – Geisecker SV 1:2

ETuS/DJK Schwerte – Geisecker SV 1:2 (0:2)

Nach der 2:0-Halbzeitführung durch Patrick Pietrzinski und einem Eigentor von Emmanuel Peters musste der Geisecker SV nach dem 1:2-Anschlusstor des ETuS/DJK-Stürmers Filipe Barreto Ferreira bis zum Schluss um den Derbysieg zittern, doch letztlich retteten sich die „Kleeblätter“ ins Ziel.

Fotostrecke

VfB Westhofen – Eintracht Dorstfeld 5:0

VfB Westhofen – Eintracht Dorstfeld 5:0 (1:0)

Die Doppeltorschützen Michel Amaral und Giuseppe Restieri sowie dessen Bruder Domenico sorgten für die fünf Westhofener Tore gegen einen harmlosen Gegner aus Dorstfeld. Der VfB ist damit Tabellenführer der Dortmunder Kreisliga A1.

Fotostrecke

SGE Ergste – BSV Lendringsen 2:4

SG Eintracht Ergste – BSV Lendringsen 2:4 (1:3)

Trotz der Treffer von Gianluca Zocco und Robin Klüter ging auch das zweite Saisonspiel der SG Eintracht Ergste verloren.

Fotostrecke

SC Berchum/Garenfeld – BSV Menden 1:1

SC Berchum/Garenfeld – BSV Menden 1:1 (1:0)

In der fünften Minute der Nachspielzeit musste der SC Berchum/Garenfeld in seinem ersten Saisonspiel den Mendener Ausgleich zum 1:1-Endstand hinnehmen. Mohamed El Gattass hatte in der ersten Halbzeit für die Berchum/Garenfelder getroffen.

Ihre Autoren
Redaktion Schwerte
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch