Das war‘s vollbracht: Der SC Hennen bejubelte vor zehn Jahren den Aufstieg in die Landesliga.
Fußball

Vor zehn Jahren: Skurrile Szenen münden im Jubel über größten Erfolg der Vereinsgeschichte

Mit dem Aufstieg in die Landesliga feierte der SC Hennen genau vor zehn Jahren den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte. Doch fast hätte ein großes Missverständnis die Feier noch platzen lassen.

Es war der 22. Mai 2011, vorletzter Spieltag der Bezirksliga 14 der Saison 2010/11: Der SC Hennen lag punktgleich mit dem VfB Schwelm an der Spitze und hatte alle Trümpfe in der Hand. Denn in der Liga spielten wegen des Rückzugs des SSV Hagen nur 15 Teams, und ausgerechnet Schwelm hatte eine Woche später am letzten Spieltag spielfrei.

Ballgeschiebe in den Schlussminuten

Alle sechs Lokalduelle gewonnen

Habermann: „Muss langsam auf den Tacho schauen“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jörg Krause (Jahrgang 1967) ist seit Mitte der 1990er-Jahre als freier Mitarbeiter in der Schwerter Lokalsportredaktion unterwegs. Vor allem in Sachen Fußball ein wandelndes Lexikon.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.