Der TuS Holzen-Sommerberg machte es im Heimspiel gegen Dorstfeld spannend. © Manuela Schwerte
Fußball-Kreisliga A

Zwei blaue Augen: VfB Westhofen und TuS Holzen-Sommerberg machen es spannend

Puuh - da wäre die Rückkehr von Lothar Huber zu seinem Ex-Klub Kirchhörder SC beinahe in die Hose gegangen. Am Ende aber kriegte Hubers VfB Westhofen noch die Kurve.

Nicht weniger spannend als der VfB Westhofen bei seinem 2:1-Sieg in Kirchhörde machte es der Westhofener Liga- und Lokalrivale TuS Holzen-Sommerberg. Unter dem Strich aber stehen für beide Teams jeweils drei Punkte – beide sind gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenregion der Dortmunder Kreisliga A1 mit einem blauen Auge davongekommen.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jörg Krause (Jahrgang 1967) ist seit Mitte der 1990er-Jahre als freier Mitarbeiter in der Schwerter Lokalsportredaktion unterwegs. Vor allem in Sachen Fußball ein wandelndes Lexikon.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.