109 neue Parkplätze entstehen in der Nähe der Schwerter City

rnNeue Parkplätze für Schwerte

Die gute Nachricht für Autofahrer: Ab November gibt es in der Nähe der Schwerter Innenstadt 109 neue Parkplätze. Die schlechte Nachricht: Nicht umsonst.

Schwerte

, 10.07.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für Besucher, Patienten und das Klink-Personal des Marienkrankenhauses ist es oft schwierig einen Parkplatz in der Nähe zu finden. Hinzu kommen auch noch die Besucher und Mitarbeiter des anliegenden Ärztehauses und Kunden, die das bisherige Parkhaus für Besuche in der Innenstadt nutzen. Nun soll das zweistöckige Parkdeck am Krankenhaus teilweise aufgestockt werden, um die Parkplatzsituation rund um die Béthunestraße zu entlasten.

Jetzt lesen

Kapazität reicht nicht mehr aus

Weil die Kapazität des vor zehn Jahren angelegten zweistöckigen Parkdecks entlang der Béthunestraße nicht mehr ausreicht, genehmigte der städtische Planungsausschuss im vergangenen Jahr eine teilweise Aufstockung der Stellplätze. Momentan fasst das Parkdeck, dass einem privaten Investor gehört, noch 330 Stellplätze - nun soll es um 109 Plätze vergrößert werden.

Jetzt lesen

Eine komplett neue Etage wird auf dem Parkdeck allerdings nicht aufgesetzt, sondern nur die Hälfte zur Béthunestraße hin. Zur Zeit der Planung erklärte Marc Schulte-Drüfel, Geschäftsführer des Parkhaus Eigentümers MPS GmbH auf Nachfrage der Redaktion: „Wir wollen aus Rücksicht auf die Anwohner einen gebührenden Abstand einhalten.“ Außerdem ist vorgesehen, dass die beiden obersten Parkdecks in der Nachtzeit zwischen 22 Uhr und 6 Uhr nicht benutzt werden sollen.

Der Umbau beginnt am 22. Juli

Nach der Fertigstellung soll das Parkdeck am Marienkrankenhaus weiterhin über die vorhandene Einfahrt an der Privatstraße, die von der Béthunestraße auf das Krankenhausgelände führt, zugänglich sein. Über eine neue Rampe geht es dann weiter auf die neue Ebene, die aus einer Beton-Stahlkonstruktion entstehen wird.

Der Ausbau des Parkdecks vom Marienkrankenhaus beginnt am Mittwoch, 22. Juli. Die Bauarbeiten führen dazu, dass die Fahrstreifen im Bereich der Béthunestraße im Bereich des Krankenhauses eingeengt und leicht verschwenkt werden.

Jetzt lesen

Der anliegende Gehweg wird voll gesperrt - Fußgänger müssen in dieser Zeit auf die Gehwege in der Kuhstraße und der Schillerstraße ausweichen. Die Baumaßnahmen sollen bis zum 31. Oktober andauern. Mit großen Beeinträchtigungen des Verkehrs rechnet die Stadt Schwerte nicht.

Neue kostenfreie Parkplätze Im Reiche des Wassers

Es werden übrigens auch rund 25 weitere kostenfreie Parkplätze in der Stadt entstehen. Die will die Stadt selbst im hinteren Bereich des schon bestehenden Parkplatzes an der Straße Im Reiche des Wassers bauen. Der gehört zu den wenigen Orten in der Schwerter Innenstadt, an denen man ohne Parkscheiben-Regelung sein Fahrzeug abstellen kann.

Lesen Sie jetzt