21-Jähriger verursachte unter Alkoholeinfluss Unfall

Auf dem Alten Dortmunder Weg

Ein 21-Jähriger Schwerter hat am Sonntagmorgen einen Unfall auf dem Alten Dortmunder Weg verursacht. Niemand wurde verletzt, aber von der Summe des Sachschadens könnte man einige Gebraucht- oder sogar Neuwagen kaufen.

SCHWERTE

, 21.03.2016, 13:17 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 7.40 Uhr am Sonntagmorgen fuhr der 21-jährige Schwerter auf dem Alten Dortmunder Weg in Richtung Bergische Straße, als er in Höhe der Hausnummer 27 die Kontrolle über seinen Wagen verlor und links von der Fahrbahn abkam. Dadurch geriet er in den Gegenverkehr und prallte frontal in das Auto eines 38-jährigen Schwerters.

Vier Autos beschädigt, hoher Sachschaden

Durch den Aufprall schleuderte der Wagen des 18-Jährigen in zwei weitere Fahrzeuge, die am Straßenrand parktenBei dem Unfall wurde niemand verletzt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 48.000 Euro. Dem alkoholisierten 21-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Lesen Sie jetzt