Dank der guten Beschreibung der 19-jährigen Schwerterin kam es wie auf diesem Symbolfoto noch zu einem Polizeieinsatz mit einer vorläufigen Festnahme im Zug.
Dank der guten Beschreibung der 19-jährigen Schwerterin kam es wie auf diesem Symbolfoto noch zu einem Polizeieinsatz mit der vorläufigen Festnahme im Zug. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Bahnlinie RE 13

61-jähriger Mann befriedigt sich im Zug vor 19-jähriger Schwerterin

Üble Erfahrung für eine junge Schwerterin: Die 19-Jährige war am Samstagabend (15.1.) mit dem Zug auf der Linie RE 13 unterwegs, als sich ihr ein Mann gegenübersetzte, und seine Hose öffnete.

Eine junge Schwerterin ist am Samstag (15.1.) im Zug belästigt worden: Die 19-Jährige war am Samstagabend mit dem Zug der Linie RE 13 (Hamm/Düsseldorf) unterwegs, als sich ihr ein Mann gegenüber gesetzt und sich selbst befriedigt habe, teilt die Bundespolizei mit.

19-Jährige verließ den Zug und alarmierte Polizei

Gute Beschreibung des verdächtigen Mannes

Über die Autorin
Redakteurin
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite
Britta Linnhoff

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.