Reinigungstag

Schwerter Jugendparlament lädt zum gemeinsamen Müllsammeln ein

Das Schwerter Kinder- und Jugendparlament ruft zu einer selbst organisierten Reinigungsaktion in der Innenstadt auf. Die nötige Ausrüstung stellt der Baubetriebshof zur Verfügung.
Das Kinder- und Jugendparlament ruft alle Schwerter dazu auf, gemeinsam die Innenstadt zu reinigen. © Stadt Schwerte/Ingo Rous

Das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) ruft alle Schwerter zu einer Reinigungsaktion in der Innenstadt auf. Organisiert wird der Müllsammeltag vom Arbeitskreis Umwelt des KiJuPa.

Gemeinsames Müllsammeln für eine saubere Umwelt

Die Aktion startet am Samstag (14. Mai) um 12 Uhr vor dem Rathaus am Stadtpark. Dort werden an alle, die helfen möchten, Müllsäcke, Handschuhe und Müllzangen ausgeteilt, die vom Baubetriebshof der Stadt zur Verfügung gestellt werden. Um 16 Uhr werden die gefüllten Müllsäcke dann am selben Treffpunkt gesammelt entsorgt. Um sich vor Brennnesseln und ähnlichem zu schützen, rät das KiJuPa allen Teilnehmern Kleidung zu tragen, die Arme und Beine bedeckt.

„Die Kinder und Jugendlichen freuen sich auf viele Menschen, die hoffentlich kommen und beim Müllsammeln mithelfen“, sagt Bürgermeister Dimitrios Axourgos, der Vorsitzender des KiJuPas ist. Im März trat das Kinder- und Jugendparlament schon durch die Organisation einer Solidaritätsbekundung mit der ukrainischen Bevölkerung in Erscheinung. Nun möchten sie sich unter dem Hashtag #betheoneforeveryone für eine saubere Umwelt in Schwerte einsetzten.

Für Rückfragen zur Aktion steht die zuständige Mitarbeitererin des Jugendamts, Lea Schneider, unter der E-Mail-Adresse lea.schneider@stadt-schwerte.de zur Verfügung.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.