Am Pfingstmontag wird in der Ruhr bei Villigst und im Elsebach in Ergste getauft

Gottesdienste

In der Ruhr und im Elsebach werden auch in diesem Jahr am Pfingstmontag Kinder getauft und in die christliche Gemeinschaft aufgenommen. Die evangelischen Tauffeiern finden nachmittags statt.

Schwerte, Ergste

, 08.06.2019, 12:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Pfingstmontag wird in der Ruhr bei Villigst und im Elsebach in Ergste getauft

Auch in diesem Jahr kommen die Täuflinge und ihre Familien am Haus Ruhr zusammen. Unser Bild entstand 2017. © Foto: Bernd Paulitschke

Der Elsebach am Ergster Freibad und die Ruhr am Haus Villigst sind am Pfingstmontag wieder Schauplätze von Tauffeiern der Evangelischen Kirchengemeinde.

Das Tauffest an der Ruhr beginnt um 15 Uhr. Pfarrer Hartmut Görler tauft 19 Täuflinge hinter dem Haupthaus von Haus Villigst. Bereits um 14 Uhr beginnt die Tauffeier für sechs Kinder und ihre Familien im Elsebad. Dort schließen sich ein Gottesdienst mit Pfarrer Thomas Gössling und ein Kaffeetrinken in der Festhalle des Elsebades an.

Auch im Familiengottesdienst werden Taufen gefeiert

Für Pfingstsonntag, 11 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde zu einem Familiengottesdienst unter dem Motto „Happy Birthday, Kirche!“ ins Johanneshaus am Alten Dortmunder Weg 32 ein. Das Pfingstfest erinnert an das Kommen des Heiligen Geistes und an die Geburtsstunde der Kirche.

Insofern hat die Kirche am Pfingstsonntag Geburtstag. Eine große bunte Geschenkebox auf dem Altar symbolisiert diesen Festtag. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Johanneshauschor unter der Leitung von Jessika Tonn begleitet.

Pfarrer Hartmut Görler freut sich besonders darüber, dass auch in diesem Gottesdienst zwei Taufen stattfinden sollen: „Sie machen das Geschenk des Heiligen Geistes in ganz eigener Weise sichtbar.“

Lesen Sie jetzt