Am Samstag: Letzte lange Einkaufsnacht vor Weihnachten

Saturday-Night-Shopping

Erstmals an einem Samstag und zum letzten Mal vor Weihnachten wird es in Schwerte ein Night-Shopping geben: Am 19. November laden die Geschäfte der Innenstadt von 19 bis 23 Uhr zum Bummeln und Einkaufen ein. Als Höhepunkt wird ein berühmter Schwerter als Eis-Skulptur festgehalten.

SCHWERTE

14.11.2011, 12:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Samstag öffnen die Geschäfte der Innenstadt ihre Türen zum vorweihnachtlichen "Saturday-Night-Shopping".

Am Samstag öffnen die Geschäfte der Innenstadt ihre Türen zum vorweihnachtlichen "Saturday-Night-Shopping".

  • Gegen 14 Uhr schließen die meisten Geschäfte der Innenstadt.
  • Von 19 bis 23 Uhr öffnet ein Großteil der Läden wieder die Türen. Die Geschäfte bieten den Besuchern neben allerlei Naschereien und Getränken zum Teil auch Sonderangebote an.
  • Ab 10 Uhr wird auf dem Cava dei Tirreni-Platz der Schwerter Künstler Jan van Nahuis einen großen Eisblock bearbeiten.
  • Im Laufe des Tages wird dann immer mehr sichtbar, wie aus einem Eisklotz langsam eine menschliche Skulptur wird.
  • Mit Beginn der Dunkelheit wird der Eisblock in gleißendes Licht getaucht und erhält nun erst den letzten Schliff, bis er dann fertig ist – der „Wächter für eine Nacht“, angelehnt an den Schwerter Nachtwächter Uwe Fuhrmann.
  • Die Schwerter Werbegemeinschaft wird um den Cava-Platz für warme und kalte Getränke, sowie mit Musik für entsprechende Stimmung sorgen.
  • Gegen 22.30 Uhr wird dann die Skulptur mit der Licht-Show „Fire and Ice“ feierlich der Öffentlichkeit übergeben.
  • Die Altstadt wird an diesem Abend von den bekannten Schwerter Lichtkronen erhellt, die von der Künstlerin Elvira Sürig gestaltet wurden.
  • Die Händler weisen extra darauf hin, dass es im Gegensatz zu vielen Städten im Umland in Schwerte in diesem Jahr keinen verkaufsoffenen Sonntag mehr vor Weihnachten. Der nächste ist erst wieder im März 2012.

Lesen Sie jetzt