Die Sperrschilder werden abgebaut: Die Deges kündigt die Wiedereröffnung der  Autobahn-Auffahrt auf die A1 in Richtung Bremen an.
Die Sperrschilder werden abgebaut: Die Deges kündigt die Wiedereröffnung der Autobahn-Auffahrt auf die A1 in Richtung Bremen an. © Reinhard Schmitz
Meinung

An all die Autofahrer: Müsst ihr unbedingt wieder in Schwerte auf die Autobahn?

Die Sperrung der Autobahn-Auffahrt ist vorbei. Das große Chaos ist ausgeblieben. Auswärtige haben sich andere Routen gesucht. Es wäre schön, wenn sie denen treu bleiben, wünscht unser Autor.

Ostsee, ich kann kommen! Auf direktem Wege über die Autobahn nach Bremen und Lübeck. Keine nervige Umleitung mehr, bei der mich das Navi scheinbar wahllos entweder über die B236 und B1 zum Kreuz Unna oder erst zum Wenden ins Westhofener Kreuz schicken will. Die siebenmonatige Sperrung der Autobahnauffahrt ist ab Freitag (30.7.) vorbei.

Bleibt den Routen doch auch künftig treu!

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.