Bildergalerie

Ausgezeichneter Stollen: So wird der Butterstollen hergestellt

Mit seiner goldbraunen Kruste und dem weißen Puderzucker-Haupt überzeugt er jedes Jahr wieder aufs Neue: der Butterstollen. Als Weihnachtsgebäck ist er an den Festtagen kaum wegzudenken. So stellt die Bäckerei Becker ihren schon zum dritten Mal in Folge ausgezeichneten Stollen her.
21.12.2015
/
So sieht der Butterstollenteig in der Bäckerei Becker aus. © Foto: Bodo Brauer
So viel Teig wird in der Bäckerei Becker verarbeitet.© Foto: Bodo Brauer
Das Rezept des Butterstollen-Teiges ist streng geheim. © Foto: Bodo Brauer
Alle Mitarbeiter müssen bei der Butterstollen-Produktion mit anfassen. © Foto: Bodo Brauer
Zunächst werden kleine Kugeln aus dem Teig geformt. © Foto: Bodo Brauer
In manche Stollen kommt noch Marzipan rein, in andere nicht.© Foto: Bodo Brauer
Das Marzipan wird für die Verarbeitung vorbereitet.© Foto: Bodo Brauer
In diesen Stollen kommt noch Marzipan rein.© Foto: Bodo Brauer
Der Teigklumpen wartet noch auf seine Verarbeitung.© Foto: Bodo Brauer
Diese Stollen bekommen eine Nussfüllung.© Foto: Bodo Brauer
Die Nussmasse wird verstrichen. © Foto: Bodo Brauer
In diese Stollen kommt Mohn rein. © Foto: Bodo Brauer
...schnell noch verstreichen...© Foto: Bodo Brauer
Das Verstreichen geschieht hier mit viel Präzision. © Foto: Bodo Brauer
Der Stollen mit Mohnfüllung wird dann zusammengerollt.© Foto: Bodo Brauer
Das Zusammenrollen verlangt einiges Geschick.© Foto: Bodo Brauer
Jetzt kommt der Mohnstollen in die Backform.© Foto: Bodo Brauer
Für die Stollenherstellung hat der Bäcker besondere Backformen.© Foto: Bodo Brauer
Die Butterstollen werden in den Ofen gesteckt, damit sie die schöne goldbraune Farbe bekommen.© Foto: Bodo Brauer
So sieht der fertige Weihnachtsstollen dann aus, schick verpackt und bereit zum Verzehr.© Foto: Bodo Brauer
Schlagworte