Bahnhofstraße: Neue Regel ärgert viele Schwerter

Alternative im Video

Abbiegen verboten: Von der Karl-Gerharts-Straße darf man seit Montag nicht mehr links in die Bahnhofstraße abbiegen. Manch einer tut es dennoch, die neue Regelung sorgt in Schwerte für einigen Unmut. Wir haben die Videokamera eingepackt und eine Alternativroute gefilmt. In unserer Abstimmung ist zudem Ihre Meinung gefragt.

SCHWERTE

, 11.08.2016 / Lesedauer: 2 min
Bahnhofstraße: Neue Regel ärgert viele Schwerter

Das ist eigentlich nicht mehr erlaubt: Von der Karl-Gerharts-Straße darf man nicht mehr nach links in die Bahnhofstraße abbiegen.

Seit Montag ist das Linksabbiegen in die Bahnhofstraße verboten, wenn man von der Karl-Gerharts-Straße kommt. Zwar können Autofahrer die Bahnhofsstraße auch über die Hastingsallee erreichen, doch das Abbiegeverbot ist noch lange nicht so präsent, als dass jeder diesen Weg nutzen würde. Einen möglichen Weg zeigt unser Video:

In der Stadt und auch bei Facebook erregt diese neue Regelung die Gemüter:

Die einen befürchten negative Auswirkungen für die Händler in der Bahnhofstraße, andere begrüßen das neue Abbiegeverbot, da es für weniger Verkehr in der Straße sorgt - so die Hoffnung. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt