Bauarbeiten: Sperrung auf der A1 in Höhe Schwerte

Info für Autofahrer

Auf der Autobahn 1 stehen am 19. Juli Bauarbeiten an, bei denen abends die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Schwerte in Richtung Köln gesperrt werden. Zudem wird die Fahrbahn verengt, sodass ab 21 Uhr nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung steht.

SCHWERTE

18.07.2016, 19:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf der Autobahn 1 bei Schwerte stehen am 19. Juli Bauarbeiten und damit vielleicht für einige Autofahrer auch Umwege oder Staus an. Wie die Niederlassung von Straßen NRW am Montag mitteilte, werden sowohl die Auf- als auch die Abfahrt der Anschlussstelle Schwerte in Richtung Köln gesperrt.

Diese Sperrung wird um 20 Uhr eingerichtet. Gleichzeitig werde bei der Anschlusstelle Schwerte in Richtung Köln auch der rechte Fahrstreifen gesperrt. Ab 21 Uhr stehe dann nur noch der linke Fahrstreifen zur Verfügung, so Straßen NRW.

Freigabe zur morgendlichen Rushhour geplant

Die Arbeiten sollen aber bereits am Mittwochmorgen, 20. Juli, um 6 Uhr beendet sein. Grund für die Arbeiten sei die Sanierung des Standstreifens im Bereich der Anschlusstelle Schwerte, heißt es in einer Pressemitteilung.

Straßen NRW saniert für drei Millionen Euro seit Mitte Juni in Nachtbaustellen die A1 zwischen Dortmund/Unna und Westhofen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt