Bayern-Fan Uwe Görke-Gott ist mit BVB-Mitglied verheiratet

DFB-Pokalfinale

BVB-Fans in Schwerte zu finden, ist nicht schwer. Aber Anhänger des FC Bayern - und dann noch organisiert? Das war schon eine Marktlücke, die Uwe Görke-Gott da geschlossen hat. Dabei ist sein Mann Mitglied bei Borussia Dortmund.

SCHWERTE

von Von Heiko Mühlbauer

, 12.05.2012, 10:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eines unterscheidet den FCB-Schwerte-Ruhr von anderen Fan-Clubs: Der Vorsitzende ist Schwulenaktivist. Deshalb ist es Görke auch wichtig, die Schwulenfeindlichkeit im Stadion zu bekämpfen. „Was einer im Schlafzimmer macht, hat nichts mit seiner Fußball-Begeisterung zu tun“, so Uwe. Seit 40 Jahren ist er nach eigenem Bekunden Anhänger von Bayern München. Als Jugendlicher sei er auch schon Vereinsmitglied gewesen, später aber wieder ausgetreten. Seit 2010 ist er aber wieder Mitglied der Bayern. Und den Schriftzug seines Vereins hat sich der Fan auch auf den Unterarm tätowieren lassen, denn echte Liebe hält ewig.

 Nur einer wird garantiert nicht Mitglied in Uwes Bayern-Fan: Uwes Mann Benjamin. Der ist nämlich schon seit Urzeiten eingefleischter BVB-Fan, Dauerkarteninhaber und Mitglied - ebenfalls mit Tatoo auf dem Arm.  Wo die beiden das Spiel am Samstagabend gucken? Auf jeden Fall getrennt. Jeder mit seinen Fanfreunden. 

Lesen Sie jetzt