Boutique M&C schließt im Juni

SCHWERTE Mit einem lachenden und einem weinenden Auge steht Christa Overzier zwischen Ständern voller Sonderangebote. Zwar freut sich die 61-Jährige auf den Ruhestand, wenn sie Ende Juni ihre Boutique M&C schließt. Doch mit jeder Stammkundin, die ihr noch einmal die Hand schütteln möchte, fällt ihr der Abschied vom Cavaplatz schwerer.

von Von Reinhard Schmitz

, 26.05.2008, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ende Juni schließt Christa Overzier nach 35 Jahren ihre Boutique M&C am Cavaplatz.

Ende Juni schließt Christa Overzier nach 35 Jahren ihre Boutique M&C am Cavaplatz.

„Ich hab´ mir das leichter vorgestellt“, macht die Geschäftsfrau aus ihrem Herzen keine Mördergrube. Seit 35 Jahren hat sie die Schwerter Damenwelt in dem 100 qm großen Ladenlokal sportlich und elegant eingekleidet. Immer noch kommen Kundinnen der ersten Stunde, aber auch schon deren Kinder und Enkelkinder zu M&C, das ursprünglich übrigens für „Mode und Combinieren“ stand.

Auf Messen nah und fern hielten Christa und Paul (67) Overzier Ausschau nach tragbaren Trends für die Ruhrstädterinnen. „Mein Mann machte den Einkauf“, damit sich die Chefin ganz ihren Kundinnen widmen konnte. Tatkräftig unterstützt wird sie derzeit noch von zwei freundlichen Aushilfen.

„Ich hoffe, dass sie vom Nachfolger übernommen werden“, wünscht sich die Chefin. Denn es sei im Gespräch, dass ein Interessent ihr Geschäft mit ähnlichem Sortiment weiterführen wolle. Diese Entwicklung können Christa und Paul Overzier mit einem Gläschen Bordeaux-Wein beobachten. In seiner liebsten Urlaubsgegend in Frankreich hat sich das deutsch-holländische Paar für den Ruhestand ein Häuschen mit Garten zugelegt.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Bündnis 90/Die Grünen
„Baerbock-Boom“ bei den Grünen in Schwerte? „Es hat bestimmt einen Sympathiegewinn gegeben“